Naef Spiele

INTELLIGENTE SPIELE UND DESIGNOBJEKTE

Die frühe Realisierung von Bauhaus-Entwürfen in Serie machte die Schweizer Manufaktur Naef zu Pionieren der Branche. „Kunst im Spiel“ wurde es genannt, was der Schreiner und Möbelbauer Kurt Naef in enger Zusammenarbeit mit Künstlern und Gestaltern entwickelte.
Seit 1954 fertigt Naef Speile für Babies und Kleinkinder, Designobjekte und Bauhaus-Repliken, die neben dem geistigen Gehalt, die Liebe und den Respekt zum Material Holz zu einer einzigartigen Qualität führen. Eine geringe Auflagenzahl machen diese Konstruktions- und Designspiele zu international begehrten Sammlerstücken.

Ein jedes Spiel ist eine sichtbar gewordene Ideen und begreifbare Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird - über Generationen und für jedes Alter.

Einmal in der Hand, sind wir schlichtweg von allem gebannt: die Haptik des fein verarbeiteten Holzes, die Farben und Formen, die schlauen Köpfe hinter den präzisen Ausführungen und die Gestaltungsfreiheit, welche uns schier unendliche Möglichkeiten bietet, die Dinge zu zerlegen und zu neuen Objekten zusammenzustellen.

Rainbow - Facettenreichtum.

Rainbow - Facettenreichtum.

Eine Spieldemostration des Naef-Rainbows stellt wunderbar die Vielfältigkeit der Lernspielzeuge dar. Mit dem Rainbow kann man bauen, zeichnen, spielen und sogar Musik machen.

The use of cookies is necessary for this element to function properly.
Please accept them to continue.
You can find more information in our data protection declaration

Angular - rechte Winkel.

Angular - rechte Winkel.

8 Winkel, 1 Würfel, x Varianten:

Angular von Naef

Was in Japan Mathematiker beschäftigt hat und längst als "EDUTOY" ein Spieletrend für alle Generationen ist, entdecken die Europäer heute für sich.


Direkt aus der Spielewerkstatt NAEF zu FORMOST: Angular vom großen Spieledesigner Peer Clahsen - eine Hommage an den rechten Winkel. Wir haben den Konstrukteur in uns entdeckt und gebaut, bestapelt, balanciert... Die Vielzahl an Möglichkeiten, Blickwinkeln, Schattenwürfen und Perspektiven setzt keine Grenzen, schon gar nicht in der Freude am Gestalten. Wir sind fasziniert!

BAUHAUS SCHACHSPIEL

BAUHAUS SCHACHSPIEL

Schachspiel von Josef Hartwig

Der Bildhauer Josef Hartwig muss ein exzellenter Schachspieler gewesen sein. Seine Schachfiguren aus dem Jahr 1923 zeichnen sich durch reduzierte Formen aus, die auf die reine Funktion der Spielzüge abgestimmte Symbole verwenden. Von der Imitation des Kampfes zum rein abstrakten Verstandesspiel, war seine Idee: Warum muss das Pferd nach Pferd und ein Läufer nach einem Läufer aussehen? Was hat das mit der Funktion des Spielsteines auf dem Brett zu tun? Eigentlich nichts. Also weg von bildlichen Figurinen stellte er die Funktion der Spielsteine in den Mittelpunkt: Die Grundformen Würfel und Kugel ergeben einzeln oder kombiniert die Gangart, das Volumen den Wert der Steine. Die vorliegende Form erscheint also zwingend.


Please wait